CBD Vaping: Was ist das? Dein CBD Vaping 1x1

CBD Vaping: Was ist das? Dein CBD Vaping 1x1

Beim Vapen von CBD wird das Cannabidiol auf schnelle und einfache Art in den Körper transporiert. Auch deshalb ist das CBD Vaping eine der beliebtesten Arten des CBD-Konsums.

CBD wurde stark gehyped und die Nachfrage nach CBD ist weltweit gewachsen. CBD steht für Cannabidiol und wird aus Industriehanf gewonnen. Aus CBD lassen sich auch Vape-Öle produzieren.

Solltest Du planen CBD Vaping zu betreiben dann spreche zuvor mit Deinem Arzt darüber.

Was sind CBD-Öle?

CBD-Öle findet man in allen Varianten und Formen. Dazu gehören auch die CBD-E-Liquids. CBD-Öle können aber auch ein Cannabisharzöl oder ein reines CBD-Öl sein. Das CBD-Öl enthält Triglyceride, welche leider schlechte Nebenprodukte erzeugen, wenn das CBD-Öl verbrannt oder verdampft wird. Es wird daher nicht empfohlen, dass ein CBD-Öl beim CBD Vaping verwendet wird, sondern besser CBD-E-Liquids.

Was sind CBD-E-Liquids?

CBD-E-Liquids wurden speziell zum verdampfen entwickelt und eigenen sich daher besser für das CBD Vaping. CBD-E-Liquids sind weniger zähflüssig, da den CBD-E-Liquids ein Verdünnungsmittel hinzugefügt wird. CBD-E-Liquids enthält planzliches Glyzerin und Propylenglykol.

Welche Vapes soll für CBD-E-Liquids verwenden?

Die meisten CBD-Marken wenden hohe Standards bei Qualitätskontrollen für CBD-E-Liquids und andere Produkte an. Wir würden erwägen folgende Produkte zu Deinem "CBD Vaping"-Sortiment hinzuzufügen.

CBD Vaping Pen:

Ein CBD Vaping Pen besitzt im Inneren eine Heizspirale, welche beim regelmäßigen CBD Vaping eine Abnutzung aufzeigt. Die Spule in der Heizkammer kann aber ausgetauscht werden. Die Spule beim CBD Vaping Pen sollte besser regelmäßig getauscht werden, damit verhindert wird, dass diese auseinander bricht und oxidiert! Sonst besteht das Risiko, dass metallische Rückstände im Rauch beim CBD Vaping mit dem Pen enthalten sind.

CBD Vaping Tank:

Wenn Du beim CBD Vaping viel Dampf erzeugen willst dann sind Tank-Vapes genau das, was Du suchst! Tank-Vapes sind ideal für das CBD-Vaping von CBD-E-Liquids. Der Tank-Vape besteht aus einem Verdampfer, einer Heizspule und einem Tank. Der Tank eines Tank-Vapes ist mit einer Hülle umschlossen, welche die CBD-E-Liquids absorbiert, was beim CBD Vaping von CBD-E-Liquids mit einem Tank-Vape zu riesigen Dampfwolken führen kann.

CBD Vaping - gehts umweltfreundlich?

Da es auch Einweg-Vaporizer (Buh!dda) für das CBD Vaping gibt würden wir hier gerne darauf aufmerksam machen, dass Du Dich für einen wiederverwendbaren Vaporizer entscheidest.

Was kosten CBD-Vapes?

Die Preise für CBD Vapes liegen bei etwa 30 Euro. Je nachdem welche Qualitätsansprüche man an den Vape stellt.

Wie verdampfe ich CBD beim CBD Vaping?

Wie das verdampfen von CBD beim CBD Vaping funktioniert erklären wir Dir gerne!

  1. Du brauchst einen CBD Vape / Vaporizer und ein CBD-E-Liquid Deiner Wahl
  2. Befülle Deinen Vaporizer mit Deinem CBD-E-LiquidDu findest eine leere Kartusche in Deinem Vaporizer und kannst dor das CBD-E-Liquid hinzufügen. Bitte warte dann bevor Du das CBD verdampfst weil sich das CBD-E-Liquid erst um die Heizspule chillen muss!
  3. Schalte Deinen Vaporizer an und dampfeWenn das CBD-E-Liquid Deiner Wahl eingefüllt wurde und Zeit hatte von der Heizspule absorbiert zu werden kannst Du den Vaporizer anschalten und mit dem Dampfen beginnen. Durch das Mundstück des Vaporizer kannst Du den Dampf einatmen.
  4. Den Vaporizer reinigenDa Dein CBD Vape / Vaporizer auch von Bakterien aufgesucht werden kann empfehlen wir Dir den Vaporizer nach jedem Gebrauch zu säubern.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere sie.
Videos zum Artikel