Die Geschichte von Hanf

Die Geschichte von Hanf

Die Aufzeichnungen über den Konsum von Cannabis gehen 10.000 Jahre zurück.

Von diesem Zeitpunkt an wurde die Cannabispflanze für Ernährung und Materialien in einer Vielzahl von Gesellschaften eingesetzt.

Im Allgemeinen verwendeten Einzelpersonen Hanfstränge zur Herstellung von Seilen und Texturen, die Samen zur Ernährung und die Blüten und den Kaugummi zur Medikation.

Cannabis war ein rundum angesehenes Medikament, das zu den wahrscheinlich besten menschlichen Fortschritten der Vergangenheit gehörte.

Als die Menschen begriffen, dass verschiedene Cannabis-Sorten unterschiedliche Bedürfnisse befriedigen, begannen mehr mit Hanf zu experimentieren.

Hanfpflanzen entwickeln sich im Allgemeinen groß, schlank und "weich". Marihuana-Pflanzen sind kurz, schwerfällig und voller harziger duftender Blüten.

2737 v. Chr. Verwendete der chinesische Herrscher Shen-Nung Hanföl bei Hautausschlägen und Hautstörungen.

Zu dem Zeitpunkt, als Hanf endlich in Europa ankam, wurde er zur Herstellung von Kleidungsstücken, Seilen und Baumaterialien verwendet.

Der Hausarzt von Sovereign Victoria, J. R. Reynolds, empfahl ihr einen CBD-reichen Marihuana-Stamm, um ihre Menstruationskrämpfe zu lindern.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts, insbesondere in den Vereinigten Staaten, wurden Marihuana-Pflanzen reproduziert, die reichhaltige Zentralisierungen von THC enthielten, um sie zunehmend intensiv und psychoaktiv zu machen.

Diese blühende Cannabiskultur brach in den 1930er Jahren mit dem Beginn der Marihuana-Beschränkung zusammen.

In den 1980er Jahren, nach dem Krieg gegen die Drogen, steckte die Organisation von Präsident Reagan eine große Menge Geld in Untersuchungen, von denen erwartet wurde, dass sie zeigen, dass Cannabis Geistesschäden und psychische Schwächung verursacht.

Diese Untersuchungen vernachlässigten nicht ausschließlich die Erreichung der Ziele der Teilregierungsbeamten, sondern führten auch zur Offenlegung des Endocannabinoid-Rahmens bei Menschen.

Heute arbeiten Wissenschaftler, um bei den Untersuchungen zu CBD, THC und verschiedenen Cannabinoiden alles zu testen. Sie müssen sehen, wie es funktioniert und welche Einschränkungen es gibt.

In Hanf steckt sehr viel Geld.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere sie.
Videos zum Artikel