Marihuana - der ultimative Guide

Marihuana - der ultimative Guide

Wird es Zeit unsere bevorzugte Frau Mary Jane zu würdigen?

Natürliches Marihuana: Der endgültige Leitfaden

Hast Du zu irgendeinem Zeitpunkt eine große Schüssel gestopft und einfach eine Minute angehalten, um die allgemeine Integrität Deiner bevorzugten Frau Mary Jane zu würdigen? Hast Du Dir zu irgendeinem Zeitpunkt einen Moment Zeit genommen, um die verstorbene Edelsteinaufnahme einzuschätzen, oder haben Du den dunklen, reichen Duft des Krauts aufgenommen, das Du rauchen werden?

Es ist wirklich geschützt zu behaupten, dass wir alle einen besonders hochwertigen Haufen Unkraut geschätzt haben. Es gibt nichts Schöneres, als einen tollen Sack zu bekommen. Die Nachdenklichkeit, die Du kennst, wird Dich nach nur ein paar Token in Jubel versetzen.

Hast Du jedoch schon einmal darüber nachgedacht: Woher stammt dieses Unkraut? Wie wurde es entwickelt? Was genau ist in dieser verzauberten Pflanze, das ich so sehr verehre? Was stecke ich wirklich in meinen Körper?

Das Rauchen von Unkraut hat eine ganz andere Welt als allgemeine Feuchtigkeit und Kraft. Was manche Unkräuter nicht ganz so macht wie andere, ist die Art und Weise, wie sie sich entwickeln. Im Hinblick darauf, etwas in Deinen Körper zu bringen, ist es wichtig, dass die Substanzen, die Du auswählst, in Wirklichkeit für Dein Wohlbefinden nützlich sind. Ähnlich wie bei den einheimischen Spinatplatten mit gemischtem Grün, die Du bei Whole Foods in Deine Tropfen schöpfen, sollte Dein Unkraut auf einem ähnlich hohen Rest der Schöpfung gehalten werden.

Es ist nicht nur "hip", an deinen Körper zu denken, Leute. Es ist wirklich die Unterscheidung zwischen Lebensspanne und Krankheit. Es ist eine großartige Gelegenheit, das Wohlbefinden in einer ganzen Weile des Lebens an die erste Stelle zu setzen. In der Tat beinhaltet dies Deinen Topf.

Seit der Einführung der modischen Person gibt es eine Gruppe von Personen, die die nützlichsten Pflanzen, Nährstoffe und Substanzen für den menschlichen Gebrauch verschlingen wollen. Bedauerlicherweise sind die gegenwärtigen Anbausysteme bei der Herstellung in großem Maßstab eher tot als das wirkliche Wohlbefinden und der natürliche Schaden, der durch diese Strategien verursacht wird.

Was ist nun mit der Gesamtheit dieser unerwünschten Nahrungskreation? Da die Gesamtbevölkerung im letzten Jahrhundert stark angestiegen ist, hat das Interesse an Nahrung die Hersteller in den Vordergrund gerückt, die vor der neuesten mechanischen Technik für den Anbau kapituliert haben. Bei der Kultivierung ging es um die Herstellung in großem Maßstab, ohne an den Schaden zu denken, den die Schöpfung sowohl auf der Erde als auch auf dem Gegenstand selbst angerichtet hatte.

Gefährliche Substanzen, zum Beispiel Pestizide, schädliche Gülle und Hydrokultur, sind in der heutigen Kultur und Nährstoffkreation so standardisiert, dass hin und wieder zahlreiche überlegen, welche Auswirkungen diese synthetischen Zubereitungen und Strategien auf unsere Ernährung haben. Wir nehmen uns nie einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, wie dieser knusprige Sommerkürbis auf diesen Markt und auf unsere Teller kam.

Eine weitere Entwicklung bei der Herstellung von Produkten nimmt rasch zu. Gegenwärtig versuchen einige Hersteller, Qualität über Menge zu setzen, was dazu führt, dass Käufer überall auf der Welt vorteilhaftere Artikel erhalten. Anstelle der dummen Vision einer großtechnischen Fertigung bewegt sich das Zentrum eher in Richtung der Art und Weise, in der diese Artikel geliefert werden.

Natürlich könnte sich die Nahrung, die ich esse, in Richtung einer zunehmend soliden Schöpfungstechnik bewegen, aber was hat das mit Marihuana zu tun?

Cannabis ist die am häufigsten verwendete, nicht süchtig machende Substanz auf dem Planeten. Es ist so weithin offensichtlich mit einer größeren Anzahl von Belastungen, als wir zählen können, und da sein primärer Kampf die Charakterisierung von Medikamenten der Klasse I war und auf diese Weise für den Großteil seiner Realität rechtswidrig war, überlegt die überwiegende Mehrheit im Allgemeinen nicht, wie es ist entwickelt.

Wenn wir die Art und Weise, in der unser Gemüse und unsere natürlichen Produkte entwickelt werden, streng überprüfen, ist es nicht ein gutes Zeichen, dass das entsprechende vorsichtige Verfahren für unser Unkraut angewendet wird? Alles in allem setzen wir alles in unseren Körper ein. Für alles, was wir verschlingen, sollte es eine gleichwertige Trennung geben.

Für den Fall, dass wir unsere Portionen gemischtes Grün brauchen, um natürlich zu sein, sollten wir auch unser Unkraut brauchen, um natürlich zu sein.

Auf diese Weise sollten wir den Topfanbau diskutieren. Es gibt herkömmliche innovative Kultivierungsstrategien mit „Supersynthetik“, die für eine schnelle Entwicklung, Kultivierung und Verwendung erwartet werden. Dies ist der müheloseste Weg. Ähnlich wie bei der Herstellung von Mais und Gemüsesalat in großem Maßstab wie einst ein riesiger Mob. Es gibt also Massenstrategien, um Dein Unkraut zu werden. An diesem Punkt gibt es die Art und Weise, wie die unaufhaltsame Kraft des Lebens vorgeschlagen hat, dass es - natürlich ist.

Wie aus dem US-amerikanischen Recht hervorgeht, kann das Cannabisgeschäft keinen ähnlichen natürlichen Namen nennen wie verschiedene Ernten. Da Pot auf Regierungsebene noch illegal ist, ist es noch nicht vorstellbar, von legalen Substanzen nicht zu unterscheiden. Es kann nicht viel als Pflanze angesehen werden, da es ein Medikament ist. Die Marke "natürlich" muss vom US-Landwirtschaftsministerium, einem Regierungsbüro, bestätigt werden.

Wie auch immer, ob die Regierung dafür gesorgt hat oder nicht, der natürliche Topf existiert immer noch vollständig. Darüber hinaus ist dies der beste Ansatz bei der Auswahl Deines Artikels.

Ausgangspunkte von Bio-Marihuana

Der entwurzelte Mann

Jeff Lowenfels, ein Harvard-Absolvent, Rechtsberater und begeisterter alaskischer Kindergartenarbeiter, brachte eine weitere Phase der Unkrautentwicklung hervor, die das Tempo für die natürliche Entwicklung in Amerika vorgab.

Seine unregelmäßigen, jedoch auffallend stabilen Pflanzentwicklungen reichten aus, um einen Sturm in der Maryjane-Kultivierungsentwicklung auszulösen und viele Haus- und Baumschulbesitzer dazu zu veranlassen, sich mit den üblichen Kultivierungsstrategien zu befassen. "Lasse die 'No Rake'-Entwicklung beginnen!", Wie in einem Artikel im Alaska Dispatch betitelt. Die No-Rake-Entwicklung spielt auf die Möglichkeit an, sich nicht in den Schmutz der Pflanze einzumischen und nur zuzulassen, dass der Schmutz seinen charakteristischen Verlauf nimmt. Dies impliziert keine menschliche Behinderung von außen. Es impliziert keine Pestizide, keine synthetischen Substanzen und keinen Unfug für den fertigen Gegenstand. Dies bedeutet, dass die Erde Pflanzen bauen darf, ohne die unnatürliche Entwicklung einzuschränken.

Seine Empfehlung war vernünftig und es gab eine Bestätigung, um den Fall zu koordinieren, dass Natural Top Dog war.

Zugegeben, dass es während der Herbstsaison in Alaska nicht geschneit hatte, stellten einige Hypothekeninhaber fest, dass ihre Gärten immer grüner und verschwenderischer aussahen. Die Natur musste auf typische Weise bis zu ihrem logischen Ende durchgehen. die Pflanzen dazu bringen, sich selbst ohne menschliche Impedanz zu behandeln. Wie Jeff es nennt "Zusammenarbeit mit Mikroben".

Gärten schienen großartig zu sein; genau wie man sie brauchen würde, wenn sich der Schnee im Frühjahr verflüssigt. Das Gras war grün, fruchtbar und sauber.

Während der Erntezeit, wenn die Blätter fallen und auf den Boden fallen, mulchen und ignoriert werden, folgt die Natur ihrem logischen Ende. Ohne Kompost zum Eindringen. Dieses Verfahren wird als "Schmutznahrungsnetz" bezeichnet. An dem Punkt, an dem Du alle zusätzlichen menschlichen Hindernisse vergisst, wird das Verfahren als natürlich bezeichnet. Stelle dir das vor.

Ein Schmutznahrungsnetz besteht aus dem Netzwerk von Lebewesen, die ganz oder halb im Schmutz leben. Die Schmutznahrung zeichnet einen sehr umwerfenden Lebensrahmen nach, der sich mit dem Schmutz und seiner Zusammenarbeit mit den Pflanzen, Kreaturen und der Erde um ihn herum befasst.

Natürliches Topfbodennetz

Als alaskische Hypothekeninhaber und Pflanzenspezialisten sahen, dass ihre Grüns in ihrer Blüte begeisterter waren als jemals zuvor in der jüngsten Vergangenheit, verbreitete sich das Wort. Natürlich zu werden war eine leichte Entscheidung: besser für die Erde, zunehmend verbreitet und bessere Ergebnisse.

Mit der Zeit wurden Produkte immer bekannter. Abrupt war es wirklich stilvoll, nur natürlich entwickelte Nahrung zu kaufen, zu entwickeln und zu essen. Und als die natürliche Nahrungsentwicklung die Struktur durchdrang, die das System zusammenhält, begannen die Individuen, natürliche Entscheidungen für ihre Nahrung zu suchen, aber in allem, was sie verschlang. Offensichtlich führt diese regelmäßige Kette von Anlässen auf lange Sicht zum Verlangen nach natürlichem Unkraut oder nach Rauch und Einnahme.

In Staaten, zum Beispiel Colorado und Kalifornien, wo das natürliche Ernährungsmuster besonders kräftig war, entwickelte sich natürliches Cannabis in der Allgegenwart.

Im ganzen Land bewegt sich das Alter mehr in Richtung einer Zeit der Anerkennung und Legitimierung von Unkraut.

Mit Staaten, die anfangen, den klinischen Gebrauch zu sanktionieren, aber zusätzlich Freizeitaktivitäten, werden mehr Bestimmungen für die Strategien für die Cannabisentwicklung von Vorteil sein. Um ehrlich zu sein, sie sind es ab sofort. Dementsprechend beginnt auch die echte Zeit der natürlichen Cannabisentwicklung.

Wie wäre es, wenn wir aufhören, Zeit zu verschwenden: Was ist eigentlich so falsch an nicht natürlichem?

Wenn wir bis zu diesem Zeitpunkt nicht anorganisches Maryjane geraucht, gegessen und aufgenommen haben, aus welchem ??Grund wäre es für uns ratsam, jetzt auf natürlich umzusteigen? "Wir essen ständig nicht natürliche Nahrung, könnten es also Mit nicht natürlichem Cannabis ohne negative Symptome auskommen? Wir sollten uns den Nachteil von nicht natürlichem Cannabis genauer ansehen.

Gifte

Es ist möglicherweise nicht schnell klar, wann Du Deine bevorzugten Sorten genießt, aber diese „supersynthetischen Verbindungen“ und „konzentrierten Pflanzennahrungsmittel“ vermitteln synthetische Zubereitungen und Gifte.

Diese Gifte sind nicht im geringsten normal und sollten nicht durch unseren Körper geleitet werden.

Das Gift Piperonylbutoxid (PBO) ist eine synergistische Substanz; Das wird ab und zu Pestiziden zugesetzt, um ihre Lebensfähigkeit zu verbessern. Piperonylbutoxid (PBO) und Bifenthrin sind wahrscheinlich nur die bekanntesten Gifte, die in den Dirts gefunden werden, die bei der Massenkultur verwendet werden

Bifenthrin ist ein hergestelltes Pyrethroid, das im Cannabisgeschäft verwendet wird, um Räume in der Mitte der Erträge zur Bekämpfung von Spinnentierparasiten zu "bombardieren". Trotz der Tatsache, dass die Pflanzen zu diesem Zeitpunkt möglicherweise nicht verfügbar waren, wurde festgestellt, dass die Anwendung von Bifenthrin zu einer Langstreckenverschmutzung von Geräten, Lichtern, Lüftungsrahmen und der allgemeinen Arbeitsumgebung führt.

"Rauchen kann zu Pyrolysemischungen mit obskuren Toxizitäten führen, und eingeatmete synthetische Verbindungen gelangen in den Kreislauf, ohne zuvor eine Verdauung durch die magenbezogenen und hepatischen Gerüste im ersten Durchgang zu erfahren der Körper als diejenigen, die oral aufgenommen werden. " - Pestizideinsatz bei Cannabis, Cannabis Safety Institute, 2014

Mache eine kurze Pause, um sich diese gründlich zu überlegen. Denkst Du, dass es eine wirklich außergewöhnliche Substanz einatmet, mit der große Mengen gruseliger Krabbeltiere zerstört werden? Möchtest Du etwas einatmen, das so schädlich ist, dass es Gruppen von Lebewesen auf einmal ausräumt? Das habe ich definitiv nicht gedacht.

Metalle und Salze

Nicht natürlich entwickelte Pflanzen werden mit überwältigenden Metallen und Salzen beschwert. Dies wirkt sich daher definitiv negativ auf die gesamte Kosmetik der Pflanze aus.

Wasser Lösungsmittel Stickstoff, jedes Wasser, das den Topf einer sich entwickelnden Pflanze verlässt, ist noch mit Zusatzstoffen beladen.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere sie.
Videos zum Artikel