Kush

Musik

Da Kush in Nordamerika oft synonym für Marihuana allgemein genutzt wird, gibt es, vor allem im Rap-Bereich, Hunderte Lieder, die in irgendeiner Weise Bezug zu Kush nehmen. Die Band Cypress Hill hat beispielsweise auf ihrem Album „Rise Up“ einen Titel namens „K.U.S.H.“, ein Akronym, das für den Satz „keeps us so high“ steht. 2010 veröffentlichte Dr. Dre seine Single namens „Kush“ (ft. Snoop Dogg & Akon). Auch Lil Wayne veröffentlichte auf der Deluxe-Version (Disc 2) seines Albums „Tha Carter III“ ein Lied über Kush mit dem selbigen Namen. Des Weiteren hat Snoop Dogg auf seinem Album Neva Left den Track Mountkushmore (2018) veröffentlicht. SXTN erwähnen Kush auf ihrem Album „Asozialisierungsprogramm“ aus dem Jahr 2016 in den Liedern „Kein Geld“ und „So High“.

Weblinks

Commons: Kush – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere sie.