Terpenoide

Iridoide

Eine Unterklasse von Terpenoiden sind die Iridoide. Sie wurden zum ersten Mal in einer Ameisenart gefunden (Iridomyrmex).

Iridodial

Sie bestehen aus einem Grundgerüst dem Iridodial. Typischerweise bestehen Iridoide aus zehn Kohlenstoffatomen, also zwei Isoprenuntereinheiten, und gehören somit zu den Terpenen. Es gibt jedoch Iridoide mit acht und neun Kohlenstoffatomen, die durch Ausschleusung von Kohlenstoffmolekülen aus dem Grundgerüst entstehen; sie gehören in die große Gruppe der Terpenoide.

Polyterpenoide

Prenylchinone sind Terpenoide mit bis zu zehn Isopreneinheiten, unter ihnen finden sich Vitamin K1 und K2, Vitamin E, Plastochinon sowie die Ubichinone.

Siehe auch

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere sie.