Cannabis Muffins Rezept: So backst du fluffige Space Muffins

Cannabis Muffins Rezept: So backst du fluffige Space Muffins

Du hast so richtig Lust auf fluffige Cannabis Muffins? Dann haben wir für dich unser einfaches und leckeres Rezept für Space Muffins.

Wir zeigen dir, wie du ganz einfach deine eigenen Space Muffins zuhause backst. Wer kann schon dem Genuss von Cannabis in Kombination mit leckeren Muffins widerstehen? Beim Essen von Gras entsteht eine längere und intensivere Wirkung als beim Rauchen. Das wollen wir uns nicht entgehen lassen! Alles was du dafür brauchst steht in der Zutatenliste. Wir wünschen dir viel Spaß beim Backen.

Das brauchst du für die Zubereitung beim Cannabis Muffin Rezept:

So verarbeitest du die Zutaten für das Cannabis Muffin Rezept:

  1. Erhitze das Öl in einer Pfanne und gib das zerkleinerte Gras dazu
  2. Das Ganze für ca. 30 Minuten auf mittlerer Stufe erhitzen (Achtung: nicht zu heiß werden lassen!), danach kurz auskühlen lassen
  3. Trockene und feuchte Zutaten getrennt voneinander vermischen. Wichtig: Alles mit der Hand verrühren und nicht mit dem Mixer, damit die Muffins später so richtig fluffig werden
  4. In einer Schüssel Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz und Natron vermischen
  5. In einer zweiten Schüssel Cannabisöl, Eier und saure Sahne zusammenrühren
  6. Dann beides in einer Schüssel zusammen vermischen und Blaubeeren dazugeben
  7. Nun das Muffinblech einfetten und die Förmchen zügig mit dem Teig zu 2/3 befüllen (Falls ihr Papierförmchen habt, legt sie in das Muffinblech und befüllt sie mit dem Teig
  8. Die Muffins bei 150 Grad Umluft für mind. 25 Minuten in den Ofen (Holzstäbchen-Test, ob Muffins komplett durch sind)
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere sie.
Videos zum Artikel