Rezept für den besten Space Cake: Einfach zuhause Selbermachen

Rezept für den besten Space Cake: Einfach zuhause Selbermachen

Wir alle kennen und lieben ihn: den berühmt-berüchtigten Space Cake. Ein leckerer Kuchen mit dem gewissen Extra, nämlich unser geliebtes Cannabis.

Spätestens nach dem ersten Besuch in Amsterdam, wo es quasi ein Muss ist, in einem der zahlreichen Coffee Shops einen unwiderstehlichen Space Cake zu probieren, wissen wir: Er schmeckt nicht nur unglaublich lecker – sondern macht uns angenehm high. Wer diesen Leckerbissen nicht nur in Holland genießen will, sondern auch daheim selbermachen will, für den haben wir unser leckeres Rezept, das ihr ganz schnell zuhause nachmachen könnt.

Das brauchst du für die Zubereitung beim Space Cake Rezept:

So verarbeitest du die Zutaten für das Space Cake Rezept:

  1. Ofen vorheizen auf 110 Grad
  2. Gras mit einem Grinder zerkleinern und auf dem Backpaper verteilen und für 90 Minuten in den Ofen schieben
  3. Butter erhitzen und das decarboxylierte Gras dazugeben (Ofen noch anlassen)
  4. Cannabisbutter, 4 EL Kakaopulver und 100ml Wasser zusammenrühren in einem Topf unter Wärme verrühren, 10 Minuten auskühlen lassen
  5. Währenddessen in einer Schüssel Mehl, Zucker, Natron und eine Prise Salz zusammenmischen.
  6. Schmand und Eier dazugeben und gut verrühren
  7. Kakao-Cannabisbutter in die Schüssel geben und rühren, bis alles gleichmäßig ist
  8. Den fertigen Schokoteig in eine gefettete Form geben und für 45 Minuten bei 145 Grad Celsius backen.
  9. Kurz abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere sie.
Videos zum Artikel