DarkNet Bestellung, wirklich echten Namen?

Ich wohne unter einer Adresse mit gut 15 anderen und jeder nimmt von jedem das Paket an (Ohne über den Namen nachzudenken, hier wechseln ständig die Bewohner) und legt es an einen gemeinsamen Ablageplatz. Würde ich an meine Adresse eine kleine Menge Gras bestellen, wäre es doch dumm wenn ich trotzdem meinen eigenen Namen verwenden würde oder? Oder würde ich dadurch nur meine Nachbarn, die mir wirklich am Herzen leigen, unnötig mitreinziehen?
/r/germantrees hit 5k subscribers yesterday
An was für eine Sorte bin ich da geraten?

Never turning back

Hattet ihr mal Weed was nach Plastik und Kleber riecht ?

Alle Anträge zu einer liberaleren Cannabispolitik wurden heute im Bundestag abgelehnt. Darunter auch das Cannabiskontrollgesetz der Grünen.

Showdown im Bundestag - keine Legalisierung vor 2022 | DHV-News #268

Jugendschutz ist der Union sehr wichtig
Haudurchsuchung

Cbd in Deutschland

Moin Leute das Zeug ist nicht von meiner gewöhnlichen Quelle und ich bin recht Skeptisch was neues Zeug betrifft. Sieht das für euch 'Normal' aus?

Die Bundestags Debatte zur Entkriminalisierung und zur Neuregelung von Cannabis und Führerschein startet jeden Moment.

Jet fuel gelato x Wedding cake topshelf 🔥
Hat jemand solche paped schonmal probiert? Oder kann mir jemand sagen ob die unbedenklich sind?
Welche Filter / Konsum begrenzen

Auf Antrag der Linken befasst sich der Bundestag morgen mit der Führerscheinregelung für Cannabiskonsumenten

Toleranzpause

Wird YouTube den DHV-Kanal löschen? | DHV-News #267
Mit 5 Gram erwischt, was tun?
Eure Erfahrung/-en mit Cbd Blüten
Arnheim und Corona
What is the cannabis situation in Munich?

Gravity "Cali" weed gestreckt

Neuer Grinder
OG
Firecracker mit Hasch
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere sie.

Bei kleinen Haus üblichen Eigenbedarfs Mengen, und keiner Tomatenzucht im Keller, sehe ich überhaupt kein Problem, den eigenen Namen zu verwenden.

Mir gehts auch wenger darum ob die Anklage später fallengelassen werden würde, sondern dass ich hier niemanden eine Hausdurchsuchung aufbürden möchte und mir natürlich auch. Nicht weil ich etwas zu verstecken hätte, sondern das keiner denkt ich hätte was mit der Polizeit zu tu, mein Image ist mir da wichtiger...

Aber wenn dann wäre auch nur einmalig von einer geringen Menge Hash die Rede, dass findet man hier ja nur gestreckt auf der Straße, nur um es mal auszuprobieren.

Ich glaube aber ich bin nur paranoid \^\^ Bei unter 5g würde man wohl kaum eine Hausdurchsuchung bei sämtlichen Nachbarn anordnen, es ist ja auch nur etwas einmaliges.

Nimm deinen eigenen Namen. Die Post oder andere Zusteller wissen ja schon, dass es diese Person an dieser Adresse gibt.

Wenn du auf einen fremden Namen an deine eigene Adresse bestellst und die Sendung annimmst, dann ist damit nachgewiesen, dass du es bestellt hast. Woher solltest du sonst davon wissen? Du nimmst dir also selbst die Möglichkeit glaubhaft zu leugnen, dass du was bestellt hast.

Drogen an deinen Adresse schicken könnte im Prinzip jeder, auch jemand, der dir schaden will. Insofern ist das kein Beweis dafür, dass du es auch bestellt hast.

Deine Nachbarn kennen bestimmt deinen Namen und werden dir eventuell ein Paket für einen unbekannten neuen Namen nicht aushändigen.

Mit einem Fantasienamen wird deine Sendung auffälliger, und wenn du die einzige Person bist, die diesen Namen kennt, machst du dich auch verdächtig. Wie du schon sagtest bekommen Leute viele Sendungen aller Art. Was drin ist, interessiert niemanden. So gehen deine bestellten Drogen in Masse unter.

Wenn du deinen eigenen Namen nicht verwenden willst, dann solltest du die Sendung direkt an eine andere Adresse schicken. Ein zusätzlicher Briefkasten an einem großen Wohnkomplex z.B.

Da steht doch, es gäbe einen gemeinsamen Ablageplatz.

Digga natürlich dein echter Name. Landet eh im Briefkasten. Sind immer Briefe oder im luftpolster kuvert

Und Hausdurchsuchung gabs bei mir schon wegen 10 Valium die ich mir 2 Jahre zuvor mal bestellt habe. Bayern allerdings

Stressen musst du dich 0. V.a wenn innerhalb Deutschland

hast du denn eine möglichkeit früher als deine nachbarn das richtige paket rauszufischen?


ansonsten schickst du ja nur einem nachbarn was nettes

Das wäre kein Problem, mir geht es mehr darum wie die Polizei wohl reagierne würde, wenn die Adresse später mal auffleigt. Sie könnten schließlich schlecht gegen alle Nachbarn ermitteln.

wahrscheinlich würde halt die Person Post bekommen auf dessen namen du bestellt hast

Naja aber diese Person exestiert ja nicht ;)

naja bin es hier nicht gewöhnt, dass post an nicht existenzen ankommen würde ^^
aber wenn du natürlich einfach nen ganz neuen namen an die tür bekommst
und das niemanden interessiert, wäre das natürlich top

Schick an eine Paketbox

Es gibt Paketboxen wo man keinen Namen hinterlegen muss und ihn auch nicht bei der Adressierung angeben muss?

Postlagernd. Machen aber viele Verkäfer im Dnet nicht.

> Postlagernd

Wow. Das kannte ich tatsächlich nicht. Das löst ja eigentlich all die Probleme die man mit dem Versand hat. Gibts da wirklich nicht irgendwo einen Haken?

Hab hier im sub glaub ich mal gelesen, dass die Post ein Paket nicht rausrücken wollte ohne Personalausweis, aber nur weil die Postangestellten es selber nicht besser wussten. Normalerweise sollte es aber auch mit Fantasienamen oder Passwort klappen.

Ich Denke du hast deine Frage bereits selbst beantwortet ;) wie wäre es mit einem fiktiven Namen ?

Ich finde deine Idee ziemlich interessant, und würde dir vorschlagen das ganze einmal mit einem harmlosen Paket zu testen (sollte ja nicht all zu teuer sein).