Fermentiert ihr euer grünes Gold?

Wenn ja, wie macht ihr das? Irgendwelche Tipps und Tricks? Zurzeit reift eine Oz Amnesia Haze in einem luftdichten Metall Container mit 2 62% Boveda Beuteln vor sich hin, seit einer halben Woche. Ich lüfte das Weed alle 12 Stunden für 15 Minuten, dazu hole ich jeden einzelnen Bud aus dem Container und lege sie auf ein Rolling Tablett. Danach packe ich sie wieder locker in den Container, der ist jedoch mehr oder minder dann randvoll. Ist das wirklich wichtig, dass der Behälter nicht komplett gefüllt ist? Kann man gekauftes Weed überhaupt richtig fermentieren? Zu dehydriert können die Buds nicht sein durch die Bovedas. [View Poll](https://www.reddit.com/poll/ggzs4c)
The New (Girl Scout Cookies x Larry OG) von Humboldt Seeds

Kosher Kush 🍫

"Cannabis -Verbot 🚬 : Kippen BtMG-Regelungen? | Rechtsanwalt Christian Solmecke"

📢 Ready to Crumbel

I Love Hash
Sahne mit Erdbeeren haha
😤Wake 'n' Bake😤 Schönes Wochenende Frients 🙂
🌲Schönes Wochenende FriENTS! 🌲 Welche Methode des Rauchens bevorzugst du? Eine Bong, eine Pfeife, einen Joint oder etwas anderes?

N guten Appetit an euch alle heute Abend!

Total frustriert bez. Qualität in Berlin

Ehemaliger CDU Fraktionsvorsitzender wird neues Präsident des Bundesverfassungsgerichts

Aufruf der Hamburger DHV Ortsgruppe

Cannabis wissenschaftlich geprüft - MaiLab

Vaporizer bis 80 vllt. auch 100 Euro

Gelato #33 x Fruit Bowl

hab mir nen vaporizer gekauft (smono 4 pro), bräuchte ein paar tipps
Gibts hier Dynavyp Vapcap User? Welche Farbe haben eure Überreste?
Fermentiert ihr euer grünes Gold?
Hallo germanische Bäume

Erfahrungen Eindrücke etc.

Weis jemand was über die Legalität von delta 8 thc ?
Mein Gartenhaus
Habt ihr mal Cbd bestellt ? Wenn ja welches von wo ??
Immer schlimm solche buds zu zerbrechen

Nice try Herr Kommissar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere sie.

Bei Umfragen muss man : Ergebnis. Als Option angeben sonst weiß man nicht as andere machen.

Okay, kann man das im Nachhinein noch einstellen?

Musst du versuchen

Da die Grundlage, das Vorhandensein von Bakterien, Pilzen oder Enzyme bei schon einmal getrocknetem Cannabis, nicht mehr gegeben ist. Du könntest das erneut gezielt hinzugeben. Weiß nur nicht wie gut das ist.

Fermentieren tut es wahrscheinlich nicht mehr, aber curen schon. Dabei wird das chlorophyl abgebaut, macht also schon Sinn gut zu lagern

Du kannst es nicht mehr fermentieren. 62% ist auch keine fermentations Umgebungslüftfeuchtigkeit. Der zug ist schon kurz nach dem ersten trocknen abgefahren. Hätte man auch blitzschnell via google suche erfahren können.

Kannst du mir da ein paar links geben? Ich finde nur anleitungen fürs fermentieren, nicht wieso das bei mir nicht klappen sollte.

@LovingDad420

.... 62% ist auch keine fermentations Umgebungslüftfeuchtigkeit....

Doch, ist die Perfekte Luftfeuchtigkeit um Cannabis nach dem trocknen zu curen. 🙂👍🏼👋🏼


Fermentieren bzw. curen wird nach der Ernte innerhalb des Trocknungsprozeß durchgeführt. Ein Curen von bereits "verarbeitenden" Materials ist nicht möglich, besonders wenn dein Weed bereits unter 55% Restfeuchte gefallen ist. Im klassischen Sinne wird geerntet, getrocknet und dann folgt das curing ( fermentieren). Dabei werden die getrockneten Buds bei ca. 58%-62% RLF eingelagert und regelmäßig belüftet. Dabei verteilt sich die Restfeuchte gleichmäßig im Bud, Chlorophyll wird abgebaut und THC- Säuren beginnen etwas zu decarboxylieren. Nach ca. 14-21 Tagen fängt das Cannabis dann Sorten typisch zu riechen, das Terpenprofil wird nun von Tag zu Tag runder. Das Weed fängt nun an zu schmecken und ist nicht kratzig beim Rauchen bzw. vapen.

Wenn du also bereits "getrocknetes" Weed hast kannst du dieses nicht mehr effektiv curen. Du kannst es frisch halten in der Form wie du es bereits machst. Gut gelagerte Cannabis lässt sich wie ein Schwamm zusammen drücken, zerbröselt es beim drücken ist es überlagert, Cannabinoide und Terpene sind nicht mehr vollständig erhalten. Aber bitte keine Plastikcontainer zum lagern benutzen, durch die Statischeaufladung im Plastikgefäß können die Trichome beschädigt werden und Cannabinoide und Terpene verflüchtigen sich.

Schade aber danke dir für die Aufklärung. Als Gefäß benutze ich einen FreshKeeper, die sind aus Metall. Ich hab vorhin mal einen daumennagel-großen Bud geraucht und es hat doch etwas besser geschmeckt als die „normalen“ Buds. Auch war es etwas smoother im Hals. Kann aber auch nur Einbildung sein. Na wenigstens lagere ich es korrekt.

Jenachdem wie "frisch" dein Weed ist, kann es sein das es noch nach curt. Brechen die Stengel schon komplett durch oder sind sie noch etwas flexibel? Falls die noch etwas flexibel sind kann es gut sein, dass dein Ott noch "frisch" genug ist zum curen. Leg doch eine Testbud an die Seite und Vergleich in einer Woche mal den Geschmack.

Also die Stengel knacksen, aber brechen nicht komplett ab, lassen sich also etwas biegen.

Dann lass es auf jedenfall mit dem Boveda im Container. Gegebenenfalls reift es noch nach 🙂 Falsch machst du damit nix 👍🏼