😤Wake 'n' Bake😤 Schönes Wochenende Frients 🙂

The New (Girl Scout Cookies x Larry OG) von Humboldt Seeds

Kosher Kush 🍫
"Cannabis -Verbot 🚬 : Kippen BtMG-Regelungen? | Rechtsanwalt Christian Solmecke"

📢 Ready to Crumbel

I Love Hash
Sahne mit Erdbeeren haha
😤Wake 'n' Bake😤 Schönes Wochenende Frients 🙂

🌲Schönes Wochenende FriENTS! 🌲 Welche Methode des Rauchens bevorzugst du? Eine Bong, eine Pfeife, einen Joint oder etwas anderes?

N guten Appetit an euch alle heute Abend!

Total frustriert bez. Qualität in Berlin
Ehemaliger CDU Fraktionsvorsitzender wird neues Präsident des Bundesverfassungsgerichts
Aufruf der Hamburger DHV Ortsgruppe
Cannabis wissenschaftlich geprüft - MaiLab
Vaporizer bis 80 vllt. auch 100 Euro

Gelato #33 x Fruit Bowl

hab mir nen vaporizer gekauft (smono 4 pro), bräuchte ein paar tipps
Gibts hier Dynavyp Vapcap User? Welche Farbe haben eure Überreste?
Fermentiert ihr euer grünes Gold?
Hallo germanische Bäume
Erfahrungen Eindrücke etc.
Weis jemand was über die Legalität von delta 8 thc ?

Mein Gartenhaus

Habt ihr mal Cbd bestellt ? Wenn ja welches von wo ??
Immer schlimm solche buds zu zerbrechen
Nice try Herr Kommissar
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere sie.

Endlich Mal jemand, der seine Bongs sauber hält.

Das gute beim vapen ist, die werden kaum dreckig

Das stimmt, mein Vapezeug braucht nur einmal im Monat gereinigt werden, mal abgesehen von den Sieben...aber nach vier Wochen vapen haben sich dann doch gut resin und scoobie snacks abgelagert aber es stinkt nix, wenn ich mich da an die Bongzeiten von früher erinnere... 🤮

Ja ist echt kein Vergleich :D verwendest du das reclaim noch weiter?

Ne, das Reclaim entsorgen ich. Es schmeckt mir zu "gebacken" & streng. Da ich mit Spiritus reinige kann ich eh nix mit den Reclaimresten anfangen...das ABV hebe ich z. Zt. auf aber aktuell liegt es nur im Schrank rum. Ich bin einfach zu faul es weiter zu verarbeiten.

Ja vapen würde ich das reclaim auch nicht mehr, aber man kann super potente edibles draus machen. Das sind ja praktische pure kondensierte cannabinoide, ist auch schon decarboxyliert

Ja Edibles sind ne' feine Sache und durch die Decarboxylierung vereinfacht es die ganze Angelegenheit beim Kochen usw. . Mein Plan ist es mein ABV mit Wasser auszuwaschen, es mittels der BHO- Methode zu konzentrieren, das Konzentrat mit Kokosöl zu vermischen und im Anschluß werde ich dann Kapseln daraus machen.

Habe zuletzt stem butter gemacht um das kondensat für edibles zu extrahieren. Der Geschmack ist dann komplett überdeckt. Das Zeug ist richtig potent...

Vapen ist so ne' feine Sache! Gibt ein noch was zurück. Bessere ausbeuten beim vapen im Vergleich zum rauchen. Die Reste können noch weiterverarbeitet werden... 100% genutzt und beim Rauchen.... Kann auch nicht verstehen warum so viele Leute noch rauchen....

Ja bei mir wird auch alles verwertet, das Zeug ist schließlich teuer genug. Ja kann ich auch nicht verstehen, wenn die wenigstens pur rauchen würden. Aber immer dieser Tabak ekelt mich richtig an

Aufwand für Recherche und Reinigung, Illegalität, Gewohnheit, Kiffersturheit, Nikotinabhängigkeit... :D

Muss niemanden bekehren, aber ich rauche schon lange nicht mehr.

Sehr guter Plan, mit butane habe ich noch nicht probiert. Mit Alkohol habe ich aber schon gutes extrahieren können. Ich glaube water curen braucht man aber nur wenn man das abv direkt essen will

Es richt erst nach kifferbude wenn der Teppich nach bongwasser stinkt.... würg

Danke 🙂 für's vapen lohnt sich das regelmäßige putzen--Stichwort Geschmacksexplosion 😁

Habe ich erst vorhin wieder erfahren 😂

Hab mir grade mein kammermagazin gestopft für'n mighty, 5 min später spliff gedreht. Vapen ist ne geile Sache, kann persönlich aber einfach nicht dem Rauch widerstehen... Naja schönen Samstag euch noch✌️

Ich Vertrag das Rauchen nicht mehr weder mit Tabak oder pur. Hab's zwischendurch mal wieder "probiert" als die Tüte rum ging... Mir wird schlecht und ich bekommen Magen- Darm Krämpfe....Dazu kommt noch dieser extrem eklige chemische bittere Geschmack vom Rauch....ist halt nur schade wenn man mit Kollegen kifft...der Joint geht rum bzw. an mir vorbei 😂 Da Lob ich mir den Mighty, der haut mich immer Mighty um....Dir auch ein feinen Samstag 👍🏼

Sowas auf germantrees? Sweet.

Geiler Becher!

Geilecher.

***

^(Bleep-bloop, I'm a bot. This )^[portmanteau](https://en.wikipedia.org/wiki/Portmanteau) ^( was created from the phrase 'Geiler Becher!' | )^[FAQs](https://www.reddit.com/axl72o) ^(|) ^[Feedback](https://www.reddit.com/message/compose?to=jamcowl&subject=PORTMANTEAU-BOT+feedback) ^(|) ^[Opt-out](https://www.reddit.com/message/compose?to=PORTMANTEAU-BOT&subject=OPTOUTREQUEST)

Schönen Samstag dir !! Geiles equipment !

Nice, hast du den FP direkt aus amerika?

Den FP hab ich durch Zufall beim durchstöbern von Shpock gefunden. Für 200€ inklusive Porto&Versand aus DE, da musste ich einfach zuschlagen 🙂. Musste mir nur die Glasrig dazu kaufen.
Das Ding gibt mächtig Gas. Am besten etwas Dab & Weed zusammen "twaxen" yummy 😋

glücklicher Schnapper halt 😉

Edit: sehe hast nen' Gleichdickgrinder- sehr noice 😁

Könntest du dein setup im detail auflisten / etwas erklären? Ich bin jetzt schon bei meinem 4ten versuch auf vapes umzusteigen und es scheint mir dass ist alles nichts verglichen mit nem Joint

Ich bin auch einer von den Menschen dem das nicht Ritual genug ist, aber bei dir sieht das schon nach Ritual genug aus eigentlich

Ich kann gerne auch mal nähr ausführen im Allgemeinen wieso das nicht Ritual genug ist wenn ihr das echt so mysteriös findet /u/remotecontrole

Das Ritual ist halt einfach Gewöhnungssache, bei mir hats auch ewig gedauert bis ich das Bong rauchen nicht mehr vermisst habe. Einfach vom feeling. Ich schätze ich bin erst nach 2 Jahren an dem Punkt angekommen wo ich sich das zu 100% zum vapen verlagert hat... grinden, vapo stopfen usw kann ja genauso Ritual werden, ist komplett Kopfsache.

Ich hab immer noch das Ding, dass ich gut sichtbaren Dampf brauche um richtig befriedigt zu sein. Ich hab z.B einen Mighty und Dynavap, die sind ziemlich effizient und machen ordentlich Wolken, das hat mir beim Umsteigen auch auf jeden Fall geholfen.

Edit. Am Fenster sitzen und allg viel Licht hilft auch um den Dampf gut zu sehen. Macht viel aus finde ich

Das Kraut bleibt sichtbar: Das Auge inhaliert mit!

Aus:

https://www.aromedvaporizer.de/hello-world/

🙂👌🏻

Der Aromed ist auch richtig oldschool ne, hab ich ja schon Jahre nicht mehr gesehen;)

Der war so meine erste "richtige" Vapeerfahrung um 2007... Der war damals richtig innovativ. Aber die haben sich leider nicht wirklich weiter entwickelt, nen paar Softwareveränderungen und verschiedenfarbige Cases halten einen nicht am Markt. Dabei ist die Erhitzung durch Halogenlampen sehr schön anzuschauen...klar die verstehen sich als Vertreiber eines Medizingerätes, Phytoinhalation usw. aber unter'm Strich reicht dass mMn nicht aus....

Jo phytoinhalation hört sich immer so doll an, aber das macht ja im Endeffekt jeder Vapo oder? Aber ich wusste garnicht das das auch ein Medizinprodukt ist

Check, Phytoinhalation beschreibt das verdampfen....Ich glaub AroMed ist auf dem Weg zum Medizinprodukt auf der Strecke geblieben. Kost halt viel sich zu zertifizieren....

Also ich verwende aktuell den

Flower Pot von New Vape, ein E-Nail mit Titanummantelung.

Den gibt's in diversen Ausführungen, ich hab den Showerhead, damit kannst du dein Weed und Konzentate gleichzeitig verdampfen oder separat. Dieser Vape erhitzt mittels Konvektion ( Heißluftstrom).Wird im allgemeinem mit einem Wasserfilter kombiniert. Die Extraktion ist sehr schnell, zwei drei Züge, Bongcharakter. Fette Wolken, wer es nicht weiß, denkt da wird geraucht....

Dann nutze ich noch den

Mighty von Storz&Bickel, das Arbeitspferd, Dampfgarantie!

Der Goldstandard im Bereich der portable Vaporizer mMn und in medizintechnischer Qualität ( mit PZN- Nummer und erstattbar durch die Krankenkasse). Funktioniert mit einem Mix aus Konvektion- und Konduktionserhitzung. Der ist für mich das Joint Äquivalent. Ich hab mir noch nen' 14mm Adapter und den Bubbler von der MagicFlightLaunchBox geholt und kombinier dass zu so ner' Art Vape- Shisha. Dazu noch die Kapseln um unterwegs nicht rumbröseln zu müssen- zack laden und los vapen. Der Nachteil ist die Größe vom Mighty, kann schon recht auffällig sein in der Öffentlichkeit.

Im "Portfolio" befindet sich noch der Pax 2, ein Klassiker im Vapebereich. Gehasst & geliebt in der community

Mit den Vape von PaxLabs bin ich "groß" geworden. Die Vapes von Pax zeichnen sich durch ihre Kompaktheit aus, klein aber effektiv mit ner' beeindruckenden Akkuleistung. Die Arbeiten mit der Konduktionstechnik.
Erst den einser, damals noch über ebay- UK eingekauft, weil es den in DE noch nicht gab. Dann durch nen' Garantiefall bei nem anderem Vape den Pax 2 ausgetauscht bekommen. Der kleine Teufel wird für sneaky Einsätze benutzt, für den gibt's auch Kapseln zum vorfüllen, Top für unterwegs!

Im Schrank liegt noch der Dynavap Shadow M- mit dem werd ich nicht warm und der VapirRise 2.0, der ist in Rente ;-)

Bei der Anschaffung eines Vaporisierers sollte man schon ein paar Euronen anlegen. Getreu dem Motto, wer billig kauft, kauft zweimal. Bevor ich in meinen ersten Vape investiert habe, habe ich fast nen Monat im Netz rum gelesen.

So nun zum Ritual. Ich kenn das auch, schön mische machen, ganz fein und ordentlich Bong füllen, stopfen nochmal tief ausatmen und inhalieren oder den Joint rollen, fein Filter rein, sauber inside- out drehen, abflämmen- roll it- poke it- smoke it ach ja nix gegen einzuwenden- ohne ende gemacht....bevor ich zum Fulltime-Vaper geworden bin hat es auch gedauert. Auch immer wieder geraucht, zeitweise auch den Vape an die Seite gelegt und durchgehend geraucht. Tabak und Nikotin sind einfach zu heftig. E- Ziggi kam nicht in Frage, Liquid 's sind mir suspekt, versuche ich drauf zu verzichten. Dann bin ich auf den IQOS gestoßen, ein Tabakverdampfer, die Zigaretten Alternative von Marlboro. Mit dem Ding hab ich mir das Rauchen und zu guter letzt Nikotin abgewöhnt. Zum Glück erfolgreich- vom Rauchen wird mir heute übel und es schmeckt nur noch extrem eklig.

Mit dem Vapen änderst du "nur" dein Ritual, Snifftest vom frischem Weed, aufgrinden, Vape befüllen, stopfen, einschalten. Sich beim aufheizen dann auf den ersten fetten Terpi Hit freuen und den geilen Cannabisgeschmack genießen.

Ich bin froh das ich nicht mehr rauche. Ich fühle mich besser, mein Geschmacks- und Geruchssinn haben sich wieder verbessert. Im Wohnzimmer stinkt es nicht mehr nach kaltem Rauch und die Katzen freut es auch.

Für mich war das ein längerer Prozess, vom Rauchen zum Vapen und auch zum jetzigen Setup.

Fertig :-)

boa da hätte ich auch zugeschlagen!

zu wenig vapes in DE...

Find ich auch... Hab noch zwei Kollegen die auch quarzen. Hab versucht sie vom vapen zu überzeugen. Keine Chance- Tabak ist einfach zu krass.... Dabei ist vapen sooooooooo geil. Als ich zum erstmal durch einen hochwertigen Vape gedampft habe, dachte ich würde zum erstesmal kiffen.... 😂hahahahah😂

Ist bei mir genauso, habe beide meine kifferfreunde davon überzeugt sich vapes zu holen. Keiner von beiden benutzt die 😢

Ein Kollegen konnte ich auch überzeugen einen Vape zu kaufen. Liegt nun aber sicher und trocken in der Schublade 😂

Dito😂 weil rauchen ein geileres feeling ist so mit Feuer, war die Aussage 😑

Ja und das Ritual vom Tüte drehen und ist eh viel sozialer als an so ner' Batterie rum zum saugen..... 😉 when will they learn.... 🖖🏻

Genau das hat der beim mighty gesagt😂 dann hab ich dem nen dynavap angedreht aber das ist auch nicht Ritual genug...

Puh bei dem Angebot hätte ich auch zugeschlagen 👌😀
Edit: ja der gleichdick ist mega praktisch mit den Magneten :)

Ist schon ein feines Werkzeug, liegt super in der Hand und macht ein optimales Ergebnis, perfekt zum Vapen...

Könnte einen mini bisschen feiner grinden, aber das ist denke ich Geschmacksache

Ich grinde erst upside down und dann normal. Ist dann recht fein und fluffig...

Edit:
... dann wieder richtig rum drehen und alles fällt in die Kammer zurück, inklusive skuff...

Daran habe ich noch nie gedacht... fällt dann nicht das skuff wieder nach oben?

Etwas aber mMn ehr marginal. Ich hab immer ausreichend Skuff/Kief im Fach. Wusstest du, dass du die Skuffsiebe im Grinder wechseln kannst? Gleichdick hat verschiedene Mesh- Größen im Angebot.

Ja wusste ich, das was serienmäßig drin ist ist aber schon sehr gut. Das skuff wird richtig flüssig beim vapen. Hatte mal überlegt das ganz feine auszuprobieren, hast du Erfahrung damit?

Ne, bisher auch nur das Orginal benutzt.