Keine Medizin konnte ihr helfen – Dann kam CANNABIS

Mehr dazu im neuen in.fused Magazin.


Digital: http://bit.ly/2Gd9Clb
Print: http://bit.ly/2umhTwi
--------
Im Alter nimmt das Zwicken und Zwacken, dass manche Menschen schon ihr ganzes Leben begleitet, in der Regel noch zu. Cannabis kann den Alltag damit erträglicher machen. Wenn Ärzte nicht helfen wollen, nehmen rüstige Rentner wie Frau Biesel die Versorgung selbst in die Hand. Mit Feinwaage aus dem Internet und selbstgebackenen Keksen.

***
In dieser Sendung werden Handlungen erwähnt und/oder gezeigt, die in Deutschland für bestimmte Personen illegal sind.
Der Besitz, Handel, Erwerb, und die Produktion von Cannabis sind in Deutschland für die meisten Menschen illegal und stellen eine Straftat dar.
Sens media will seine Zuschauer informieren und aufklären. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die betreffenden Handlungen nicht nachgeahmt werden sollen.
***

in.fused: http://infused-magazin.com/
sens media: http://sens-media.com/


Facebook:
https://www.facebook.com/sensmedia.network
https://www.facebook.com/in.fused.magazin/

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere sie.

Ja dasganze Geld was der pharmaindustrie durch die Lappen geht, geht nicht das Cannabis erlaubt wird, Chemie ist wichtiger

Ein Arzt verschreibt auch keine Kiste Bier warum sollte es bei Cannabis so sein? Frage meines gekündigten Hausarzt seid dem Satz hab ich ein anderen der kulant ist und bleibt

Darauf rauch ich einen

Hanf Legal!

richtig gut mach weiter so

Hanf Legal! #420💯🍃🔝

Toller Bericht, Traurige Story - Vielleicht ändert sich bald was!

Echt traurig dass solch eine Droge wie Alkohol legal ist und Cannabis illegal ist am liebsten würde ich jetzt vorbeikommen und mit dieser wundervollen jungen Dame in Ihrem Garten ein paar Pflanzen anpflanzen

Perfekt produzierter Film ohne Ballaststoffe. Perfekt in Szene gesetzte attraktive Schmerpatientin mit einer unheimlichen Liebe zu Dinkel-Vollkornkeksen mit Schokostückchen. Meiner dermato-sexuellen Ausrichtung nach ... nahe Porno zu verorten, ... Superoma aufgrund von Schmerzen im Rücken lange nicht mehr auf dem Liebesmarkt gewesen.

jo, zum Glück hab ich es schon lange davor gemerkt,
aber besser Diclofenac und so Oxycodon ,tilidin,
aber das böse ''Cannabis '',
es macht mich auch normal,
viel Glück bei der suche des Arztes ✌
das Verbot is gegen die Verfassung, ja, Richter Müller hat ''Verfassungsbeschwerde ''eingereicht!

Gute, Oma, du machst es richtig, bleib offen für Neues,
schützt gegen Alzheimer. ...👌❤😎
Viele Ärzte sind, leider, regelrecht -Dealer,

Ich Bau Canabis in meinem Garten an. Wer guck denn schon in meinen Garten, sagt sie vor Laufender Kamera. Haha Ehren Oma😂😂

3:36 hast du recht omi aber Versuch das mal den Dummen cdu Politiker zu erklären

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ - Menschen dazu zwingen mit Schmerzen zu leben, obwohl es ein Mittel dagegen gibt, ist nicht würdevoll und demnach verfassungswidrig.

3:36🤣🤣🤣🤣🤣 gutes Argument 👌🏻

Cannabis als Medizin - Musterbeispiel "Antragstellung für die Kostenübernahme über die Krankenkasse"
https://www.youtube.com/watch?v=O_qDBcMlZgI

Omi wird zum Dealer 😂

nice

Wäre nicht schlecht wenn man noch ein Rezept bekommen könnte

Ich fühle mit der sympathischen Dame...echt cool die junge Lady 👍
Bin seit 19 Jahren chronischer Schmerzpatient mit weiteren Begleiterscheinungen. Nehme seit 9 Jahren BTM von Ärzten verschrieben und habe mittlerweile starke Magenprobleme so das ich z.B. fast nur noch Wasser trinken kann. Auch werden einige Nahrungsmittel nicht mehr vertragen und natürlich bekomme ich das medizinische Hanf nicht verschrieben.
Wenn die Verantwortlichen in unserer Lage wären, würden sie auch anders darüber denken.

Ich kiffe nicht und habe auch sonst bis auf auf etwas Alkohol mit Drogen nichts am Hut, aber ich verstehe einfach nicht warum Cannabis immer noch illgeal!!! Legalisieren! Steuern drauf! Und jut ist! Vorallem Strafdelikte werden dadurch weniger und es fallen dadurch etwas weniger Kosten für die Justiz an...

Die Drogensüchtigen gehören alle weg gesperrt 😋 jetzt mal im Ernst nur weil man natur nicht patentieren kann wird es verboten 🤬

Also erstmal TOP VIDEO!
Und die andere Sache wäre das ich genau weiss was das Problem mit den "normalen Ärzten" das Problem ist, nicht nur das sie unaufgeklärt sind ist eine Herausvordsrug, sondern muss man sich auch den richtigen Facharzt aufsuchen in der Lage ein medizinisches Cannabisrezept auszuschreiben sind z. B. Alle Haus oder Allgemeinärzte die auch Naturheilverfahren anwenden bei allen Ärzten wo das auf dem Praxis Schild steht könnte die Dame einen Termin wegen ihren Schmerzen ausmachen jedoch ohne genaue Angaben darüber zu machen das es um Cannabis geht. Nur nach dem Arzt verlangen der Naturheilverfahren anwenden nach einem Termin verlangen, dann beim Arzt selber genau schildern das was man für Beschwerden hat, was man dagegen bisher angewendet hat und das man jetzt gerne eine alternative Behandlung wie eine mit Cannabis gerne hätten da sie sich sein Jahren selbst therapieren und von der Heilenden Kraft der Pflanze massiv nutzen gewonnen haben und daher auch zu 100% wissen das diese Blüten ihnen helfen ein normales Leben zu führen. dann sollte ihr nichts mehr im Weg stehen. Wenn irgendjemand weiss wie ich sie kontaktieren kann würde ich sie sogar bis zum Ziel begleiten und unterstützen!

Die oma ist ja herzig....... hätte gerne das Rezept plus Dosierung

Hanf Legal! #420💯🍃🔛

Genau so Omi!


Ich hatte 1998 einen schweren Motorradunfall mit multiplen schweren Knochenbrüchen, in Wirbelsäule und Becken. Seit diesem Unfalltag habe ich Tillidin 2x150mg nehmen müssen (in Ermangelung von etwas Besserem). Mit dieser Medikation hatte ich immer Schmerzen, wollte aber die Dosis nicht erhöhen. Ich bin dann zu dem Schluss gekommen dass ich das aushalten müsse. Die Folge war dass mir fast ständig sehr übel war und wie gesagt ich hatte immer Schmerzen so in etwa (wenn man die berühmte Schmerzskala von 1 bis 10 zur Hand nimmt) bei 7-8. Auch war ich berufsunfähig und zu nichts mehr zu gebrauchen.
Zum Glück hatte ich Freunde, unter anderem Notfallmediziner und Internisten. Die wiederum hatten mir zu Cannabis geraten, und...es hat die Schmerzen erstmal nicht beseitigt, aber ich habe sie leichter ertragen. Nach einiger Zeit der Selbstmedikation konnte ich mich aus den Opioiden ausschleichen und bin nun offizieller seit 2017 Cannabispatient und, was viel wichtiger ist, ich bin absolut schmerzfrei! Nebenbei hatte ich eine lästige Psoriasis (Schuppenflechte) welche nach ca. 5 Tagen regelmäßiger Einnahme meines Cannabis einfach verschwand, ups.........

Morphium nimmt sie anscheinend auch,extrem kleine Pupillen

Diese Welt ist einfach nur paradox.
So ein natürliches Mittel ist verboten, aber pure Chemie, die den Darm bluten lässt ist legal.

5:55-6:00!!!! Amen Oma!!! Amen!!! Alles alles Gute und viel Gesundheit!!!!!!
keine Schwäche zeigen

Danke, sie haben mir mut gemacht. #high

Doch dann kam... 🙌 CANNABIS 🙌

Bei 05:56 kommen mir die Tränen, ich bins so leid! Muss mich als ms-Patient ohne Kostenübernahme mit Privatrezepten als arbeitsunfähiger mit Harz4 irgendwie durch kämpfen, aber die TK (O-Ton des MDK am Telefon: "Sie wouln Joa dises Zöeug...), weiß es besser als mein Neuro, die sitzen ja am Schreibtisch, weil sie so gute Ärzte sind.

Meine Oma hat auch Schmerzen, Schlafprobleme etc. Leider nimmt sie Chemiebomben. Alle wundern sich warum sie immer mehr abbaut :/ gelegentlich auch noch Alkohol. Da freuen sich die politischen Hopfenmeister.

Cannabis hat sie nie probiert und will es auch nicht. Sie sieht darin nur eine böse Droge, nichts zu machen, dank CDU / CSU. 😓 sie wählt auch noch ihre eigenen Übeltäter ohne es zu wissen.

Lieber nen kleinen leckeren Keks statt Chemiebomben :)
Schön dass es ihr hilft!

Megaa Respekt

Kann man die oma adoptieren

Wenn ich oma bin, werde ich anbauen und auf Cannabis vertrauen. Scheiß auf starke Medikamente. Ich wünschte ich könnte legal hochdosierte Cbd Tropfen gegen meine starken Menstruationskrämpfe bekommen. Aber nichtmal die sind legal.

"schädlicher als das was die ärtze uns verschreiben ist es auf keinen fall" da hat sie recht...

Super nett die Alde. Realtalk 101

Ich arbeite in einem Pflegeheim und habe schon so oft gedacht warum unser riesen großer Medikamentenschrank nicht einfach durch ein paar Döschen Weed ersetzt wird. Wenn man sieht was einige Bewohner morgens für eine Anzahl an Pillen bekommen, kann einem nur schlecht werden! Darum ganz klar:
LEGALIZE

Die Frau hat vollkommen Recht. Es muss ja nicht unbedingt Cannabis sein. Aber die CBD Produkte, die es inzwischen ja reichlich zu kaufen gibt, könnten ihr ja auch die Schmerzen nehmen! Armes Deutschland. Hoffentlich hat sie inzwischen einen Arzt gefunden, der sie richtig gut behandelt.

Klarer Beweis das für Cannabis spricht. Man muss keine Chemie zu sich nehmen, die Natur hält für uns alles bereit. Ich wünsche der Frau ein Leben ohne Schmerzen.

Die einzige Oma bei der man gerne jeden Tag Café und Kuchen essen würde 🤗

Sehr sehr guter Beitrag
Auf das man endlich mal was macht
Hoffe der Dame geht's gut 😊

Und solchen Personen wird das Gras weggenommen wo bleibt da die Menschlichkeit armes Deutschland

Und solchen Personen wird das Gras weggenommen wo bleibt da die Menschlichkeit armes Deutschland

Und solchen Personen wird das Gras weggenommen wo bleibt da die Menschlichkeit armes Deutschland

0:17 🤤🤤🤤🤤🤤🤤

Sehr sympathische frau, hätte nicht gedacht das des Kraut so gut in seiner Wirkung ist.

Beim Backen schmeißt man doch das Gras weg nach dem man die Butter gemacht hat oder ?

Wer würde auch mal ganz gerne die Kekse der netten Dame probieren?

sieh wird sterben mit den drogen

haram ☝️

3:39 die beste Einstellung der Welt
Ich lieb diese omi für die Aussage haha
Die sollte mal an die Macht bzw. Drogen beauftragte werden

Beste Oma

Beste Oma von Welt ! Gute Besserung .

hast recht Natur statt Pharmagift Gute Besserung

Die Politik ist doch auch nur eine hörige Marionette der Pharmahersteller, denn das ist eine höchst manipulative Industrie, die sich für die Patienten gar nicht interessiert, sondern es gilt nur der reine Profit, nämlich durch möglichst VIEL verkaufte Medikamente, gleichwohl es auch sehr viele Nebenwirkungen und Falschdosierungen gibt. Gefährliche Wechselwirkungen und sich gegeneinander aufhebende Wirkungsziele werden häufig gar NICHT beachtet und darauf hingewiesen ! + Zudem gibt es schon sehr viele positive nachweisbare Erfahrungen und Gesesungsverläufe bei Cannabis-Verabreichungen, bzw. bei Depressionen, Schlafstörungen, Gelenkschmerzen, Tourette, Hyperaktivität, Krämpfe, Anfallleiden und sehr vielen anderen Anwendungsgebieten!! + Ärzte würden sich vielleicht stigmatisiert, oder eventuell sich nicht seriös fühlen, wenn sie es verschreiben würden ! Eine Pauschalisierung für die Ablehnung ist wieder einmal typisch, denn die Cannabis-Produkte sollen sich NICHT etablieren können, denn es würde den Pharma-Herstellern ganz schnell den Rang ablaufen. Es geht DEFINITIV ja NICHT um HAVE FUN Cannabis-Konsum, sondern um ärztliche Behandlung mit diesen Cannabis-Produkten unter ärztlicher Aufsicht mit dem Nachhalten von Dosis und Krankheitsverlauf ! + Wer würde denken das Honig als Wundverschluss und Antibiotikum fungieren könnte, Atropin in geringer Verabreichung ist krampflösend, ansonsten halt giftig ! + - Die DOSIS ist halt das Ziel !

Alle die Daumen runter bzw gefällt mir nicht Button gedrückt haben sind CDU/CSU und die Pharmaindustrie

super omi ... würd gern mal kekse naschen ^^

Ehrenfrau

Also sie hat In allen Punkten komplett Recht. Warum überteuerte giftige Medikamente nehmen wenn man einfach die natürlichste, unweltschonendste und unschädlichste Variante nehmen kann? Achso ja klar... ist ja illegal.

Da würd ich gern mal zum Kaffeekränzchen vorbeischauen 😉

Kennt jemand Paulette? 😏

da hat sie absolut recht damit das starke schmerz pillen(Morphin und Oxycodon) beim Arzt leichter erhältlich sind als cannnabis ….erschrekend

Danke an die junge Dame.... davon brauchen wir mehr Menschen.... super Bericht von ihr....

cool, von ihr würd ich mich gern zu Kaffee und... Kekse einladen lassen... ;-)

die richtigen schlimmen kracher xD

🙂mach weiter so!!

Das einzige Mittel das wirklich hilft. XD Hoffnung bleibt.

Die hatt genau recht sympathische frau

Diese omi ist doch der Traum eines kiffers 😂

Coole Frau und eine klasse Geschichte! Das soll man wirklich mal den Leuten zeigen, die skeptisch sind, dass CBD Öl und andere Produkte aus Hanf pflanzliche Mittel sind, nix bewusstseinserweiterndes und einfach Beschwerden lindern können! https://www.hanf-store.de/

Ich hätte auch gerne so eine Oma 😁👍❤️

einfach nur schlimm das wir deutschen wiedermal hinterherhengen in solchen themen, könnte heulen wen ich sehe das erst die lobby eine dame fast umbringen muss und ihr dan nichtmal gestattet ihr leben ohne schmerzen und mit dem wo ihr es ambesten geht lebenzulassen ... hauptsache schön tabletten verschreiben und kohle machen³.... :´(

Zum Glück ist das nicht meine Oma, sonst würde ich ihr alle Kekse klauen ;-D

Kekse für alle :D

wieso raucht sie nicht einfach nen joint

leider ist die Hanfpflanze missbraucht worden.Ich bin auch für Legalisierung.Top Oma

Leider ist es immer noch traurige Realität.
Obwohl Cannabis legal von Ärzten verschrieben werden darf, auch ohne "austherapiert" zu sein, wird es von den meisten nicht verschrieben. Selbst dann nicht, wenn die Patienten bereits positive Erfahrungen gemacht haben. Die Ärzte verschreiben lieber Opioide mit schlimmen Nebenwirkungen... 🙁

(( <3 ))

Geld regiert die Welt. Auch in der Pharmaindustrie geht es nicht um Nächstenliebe, sondern um das erwirtschaften von großmöglichen Gewinnen. Ein relativ normales verhalten nach Firmengründung wie mir scheint. Natürlich wird da mit Lobbyarbeit versucht die bewährten Gewinne weiterhin zu beziehen. Das klingt wirklich sehr kalt und trostlos. Aber überrascht das tatsächlich jemanden???
Sie sollte ihre Pläne zur Selbstversorgung rasch umsetzen um das Ziel des beschwerdefreien Lebensabend zu erreichen. Pläne und Ziele von Wirtschaftsunternehmen haben andere Prioritäten. Es geht ausschließlich um das generieren von Gewinnen. Dafür werden Unternehmen gegründet...Es geht nicht um Omas, nicht um Dich und nicht um mich...Jedes Unternehmen würde bei gleichen Gewinnen sofort mit Begeisterung auf Kunden und sogar auf ihr Produkt verzichten. Nur nicht auf die Kohle.

Danke für die aufklärende Hilfe gegen diese unerträglichen Lügen und Ihren Mut! Weiterhin viel Spaß mit den Pflänzchen und am Leben. SEHR inspirierend Ihre Geschichte💞😘

Ich verzichte auf Schmerzmittel da diese meinen schwachen Organismus umbringen würden. Mittlerweile käme aufgrunddessen nur noch Suizid in Frage.

Wenn es eine Alternative gäbe würde ich diese wählen. Kriminell werden möchte ich dafür allerdings nicht.

Jedem Pahrma-Multi-Manager der so videos sieht geht direkt der Kackstift

das weed mit in die kekse zu packen macht halt einfach mal null sinn ... leute bitte ... macht euch einfach butter und gut ist

ich wette die sitzt jetzt mit schmerzen im Knast :/

die frau erzählt auch meine Story mit schmerzen und pillen. aber am schönsten ist ihre Einstellung von wegen selber anbau "wer schaut schon in meinen garten " tolle frau

Das ist mal ne´ chillige OMA

Meine Mutter (78) bekommt es auch bei keinem Arzt verschrieben. Begründung es wäre zu teuer.

Weiter machen

Kuss auf die lnke Wange, Kuss auf die rechte Wange <3

Die omi is echt cool. Schön medizinieren :)

WOW!!! Dieser Garten!!!

Vielleicht sieht Ihr Hausarzt das Video und kann mit Ihr ausführlich darüber reden :) die Medizin muss vielmehr pflanzliche
Stoffe erforschen.

Kan mir jmd sagen wie man diese Kekse bäckt? (:

Ach soll die arme mutti sich ihre Schmerzmittel selbst anbauen dürfen

Ach ja kekse von oma sind immer am besten

Unfassbar, dass Menschen mit solchen gesundheitlichen Problemen Cannabis vorenthalten wird. Warum sie aber keine Opiate nehmen darf versteh ich nicht so ganz. Die sind nicht toxisch für den Körper und allgemein besser als ihr Ruf.

Die liebe Grossmutter hat bestimmt geheimes butanisches wissen,sie ist soo süüüs hoffe ihr geht es gut,trotz dieser schlimmen Medikamenten!